Gamaschen, Schutzstiefel & Dressurgamaschen

Gamaschen, Sehnenschoner, Technikschoner, Bandagen, Streichkappen - was ist eigentlich was? Gamaschen ist ein allgemeiner Begriff, der alle Arten von Beinschutz für das Pferd umfasst. Beim Springen und Geländereiten werden hauptsächlich Sehnenschoner, Technikschoner und Streichkappen verwendet.
Lesen Sie mehr
Für Dressur-, Bodenarbeit und Allroundreiten werden oft Gamaschen und Streichkappen verschiedener Art verwendet. Es ist natürlich möglich, die Beinschützer auch für andere Trainingsformen zu verwenden oder was auch immer den eigenen Bedürfnissen entspricht. Lesen Sie über die Eigenschaften und sehen Sie, was am besten für Sie und Ihr Pferd geeignet ist. Hier folgt eine kurze Erklärung der verschiedenen Arten von Beinschutz, die wiederum nach Anwendungsbereich unterteilt werden.

  • Beinschutz- allgemeiner Begriff, der verschiedene Arten von Beinschutz umfasst.
  • Gamaschen- Ein Schutz speziell dafür gedacht, Sehnen vor Schlägen von beispielsweise Hufen oder Balken zu schützen, wird vor allem beim Springreiten verwendet.
  • Technikschutz- aufgebaut wie das Gamaschen, aber kürzer, angepasst an die Hinterbeine des Pferdes.
  • Damasker- länger als die Gamaschen und umschließen einen größeren Teil des Beins. Werden mehr bei Dressur und Bodenarbeit verwendet.
  • Gamaschen- gibt es in kurzen und langen Modellen, schützt die Innenseite der Fessel und das Bein, wenn das Pferd sich mit den Beinen "streift".

Beinschutz nach Anwendungsbereich

Um verschiedene Arten von Gamaschen leichter unterscheiden und die Unterschiede verstehen zu können, kategorisiert man sie üblicherweise nach Verwendungszweck. Hier kategorisieren wir Gamaschen nach den häufigsten Anwendungsgebieten Springen und Dressur.

Beinschutz für das Springreiten

Beinschützer für das Springreiten sind so konzipiert, dass sie die Sehne und die Knochen des Vorderbeins an sowohl Vorder- als auch Hinterbeinen schützen. Vorderbeinschützer für das Springreiten werden daher auch als Sehnenschützer bezeichnet. Für Hinterbeinschützer beim Springreiten verwendet man üblicherweise zwei verschiedene Modelle, Streichkappe und Technikschutz. Der Unterschied zwischen ihnen besteht darin, dass Streichkappen hauptsächlich dazu gedacht sind, die Innenseite des Fessels vor sogenannten Streichungen, d.h. dass das Pferd sich selbst bei der Bewegung streift, zu schützen, während der Technikschutz auch eine harte Schale auf der Außenseite hat und ähnlich wie der Sehnenschutz abschließt. Charakteristisch für Springschützer ist, dass man schlanke und flexible Schützer haben möchte, die das Bewegungsmuster des Pferdes nicht beeinflussen, aber dennoch widerstandsf

Allroundschutz & Dressurschutz

Für Dressur und Bodenarbeit oder andere Reitdisziplinen werden oft Gamaschen und Streichkappen von einem mehr allround Modell verwendet. Aussehen und Material variieren, aber generell sind diese Schützer höher und umfassender um das Bein als die Springgamaschen. Breite Klettverschlüsse sorgen dafür, dass der Schützer fest sitzt und gleichmäßig am Bein anliegt, ohne einen spezifischen Druckpunkt. Die Variationen sind groß und die Materialien reichen von den dünnsten Neopren und luftigen Meshvarianten bis zu stärkeren Schützern mit Schaffell- oder Teddyfutter. Einige Schützer dieses Modells reichen auch ein kleines Stück über das Fesselgelenk für optimalen Schutz.
Schließen
Filteren Filter

Dina val

Kategorien
Bandagen Cross Country Gamaschen Fesselkopfgamaschen & Dressurgamaschen Fesselschutz Gamaschen Hufglocken Kühlbandagen & Kühlgamaschen Sprunggelenkschoner Stall- & Transportschutz Streichkappen
Marke
Arma Back on Track BR Bucas Cavalleria Toscana Eskadron Hansbo Sport HKM Horse Guard Horseware Kentucky Lami-Cell Protector QHP Veredus
Größe
Cob Groß Klein Kleines Pony Medium Minishetland OneSize Ponny Shetland Voll X-full X-Large X-Small XX-Klein XX-Large XXX-Small
Farbe
Beige Blau Braun Gelb Grau Grün Lila Orange Rosa Rot Schwarz Silver Weiß
Visa produkter
Artikel 1-32 von 308
Fesselkopfgamasche 3D Mesh
ab €46.99
Anmelden
Choose country
Continue to equinest.de